Sonntag, 25. November 2012

Selbstgemachte Mandel-Marzipan-Pralinen

Nun kommt das zweite Rezept meiner Pralinen. Und zwar für die Pralinen mit Mandel-Marzipan Füllung.



Für 15 Stück braucht ihr:
  • 25 - 30g gehackte Mandeln
  • 100g weiße Kuvertüre
  • 100g Zartbitterkuvertüre
  • 80g Marzipanrohmasse
  • Puderzucker nach Geschmack
  • Bittermandelaroma (kann auch weggelassen werden)

So bereitet ihr sie zu:
Die weiße Kuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen, einige Tropfen Bittermandelaroma zufügen. Damit die Pralinenförmchen auf ca. halber Höhe füllen. 

Das Marzipan mit etwas Puderzucker und den Mandeln verkneten. Daraus kleine Kügelchen förmen und in die etwas erhärtete Schokolade drücken. 
Achtung: Das Marzipan darf nicht unten durchkommen, nicht den Rand berühren und nicht oben aus der Form stehen.

Nun die Zartbitterkuvertüre schmelzen und den Rest der Pralinenformen damit füllen. Die Fotm etwas hin und her rücken, damit sich die Schokolade gut verteilt. Nun alles abkühlen lassen und aus den Formen lösen.





 Und noch eine kleine Erinnerung an mein Gewinnspiel. Es läuft noch bis zum 30.11.12!

Kommentare:

  1. das sieht ja sowas von lecker aus!
    LG
    Christiane
    http://bikelovin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich sehr lecker an, ich liebe Mandeln & Marzipan. Beides zusammen: Perfekt ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und gehe auch bei Fragen darauf ein. Da ich aber nicht ständig online bin, kann es etwas länger dauern, bis die Kommentare freigeschaltet und beantwortet werden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...