Freitag, 28. Dezember 2012

Nachgekocht: Karotten-Ingwer-Suppe mit Garnelen

Heute stelle ich euch ein neues Rezept vor, dass ich von Cookarellas Blog nachgekocht habe. Auf ihrer Facebookseite läuft gerade ein Kochwettbewerb. Man soll ein Rezept von ihren Blog nachkochen und fotografieren. Ich habe eine Karotten-Ingwer-Suppe mit Garnelen nachgekocht. HIER kommt ihr zum Originalrezept. 



Zutaten für 4 Portionen:
  •  750ml Brühe
  •  500g Karotten
  •  100ml Orangensaft
  •  100g Crème fraiche
  •  30g frischer Ingwer
  •  20 Garnelen
  •  1 Zwiebel
  •  2 EL Butter
  •  2 EL Olivenöl
  •  Salz, Pfeffer, Chili- und Currypulver


Zubereitung:

Karotten, Zwiebeln und Ingwer schälen und in Stücke schneiden. Die Butter in einen großen Topf geben und zum schmelzen bringen. Das Gemüse hineingeben und anbraten. Mit Brühe und Orangensaft aufgießen, einmal aufkochen und weitere 15-20 Minuten köcheln lassen. Je 5 Garnelen auf einen Holzspieß spießen und in dem Olivenöl anbraten. Ich habe sie mit etwas Knoblauch angebraten, ihr könnt aber auch fertig marinierte oder schon gegarte Garnelen benutzen. 
Den Topf vom Herd nehmen, mit Salz, Pfeffer, Chili und Curry abschmecken und glatt pürieren. Die Crème fraiche unterrühren und mit den Garnelenspießen servieren.

 

Kommentare:

  1. Mmmh, so ein Süppchen wär jetzt bei dem Mistwetter genau das Richtige :)

    Liebe Grüße, Ann-Katrin
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Die Suppe hört sich gut an aber Garnelen mag ich gar nicht.

    Ich suche in meiner Phantasiewelt schöne Blogs. Schau hier.

    AntwortenLöschen
  3. Alle meine Lieblingszutaten in einer Suppe vereint :) Werde ich demnächst auf jeden Fall ausprobieren.
    Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und gehe auch bei Fragen darauf ein. Da ich aber nicht ständig online bin, kann es etwas länger dauern, bis die Kommentare freigeschaltet und beantwortet werden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...