Dienstag, 8. Januar 2013

saftige Zitronenmuffins

Darfs auch mal etwas einfaches sein? Mal etwas Anderes zum Kaffee, als aufwendige Torten und Cupcakes? Zum Beispiel fluffige und saftige Zitronenmuffins?
Sie schmecken nicht nur lecker, sondern sehen auch noch ganz hübsch aus und sind schnell gemacht.


1 Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale in eine große Schüssel geben und gut verrühren.

2 Zitronensaft, Joghurt, Öl und das Ei dazugeben und zu einem gleichmäßigen Teig verrühren.

3 Eine 12er Muffinform entweder mit mit Papierförmchen auslegen oder mit Margarine einfetten.

4 Den Teig nun in die vorbereiteten Förmchen füllen und in den Ofen schieben.

5 Die Muffins ca. 20 - 25 Minuten bei 180°C Umluft backen. Sie sollten an der Oberfläche leicht bräunlich werden.


6 Nach dem Auskühlen kommt nun noch der Zuckerguss. Puderzucker mit etwas Zitronensaft vermischen, so dass eine zähe Masse entsteht. Aber passt auf, dass es nicht zu flüssig wird. Also den Zitronensaft lieber Tropfenweise dazugeben und immer wieder umrühren. 
Entweder die Muffins mit dem Zuckerguss bestreichen oder einen Klecks davon auf den Muffin geben und runterlaufen lassen. Als Deko könnt ihr Zuckerperlen, oder wie ich, Schokostückchen draufstreuen.

 

Kommentare:

  1. wow, die sehen meeega gut aus! muss ich auch einmal probieren!
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Wow lecker.. Darf ich auch mal?? :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und gehe auch bei Fragen darauf ein. Da ich aber nicht ständig online bin, kann es etwas länger dauern, bis die Kommentare freigeschaltet und beantwortet werden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...