Montag, 8. Juli 2013

Kochbuch {Marmeladen, Gelees & Co.}

Passend zur Jahreszeit möchte ich euch gerne das Buch "Marmeladen, Gelees & Co. vom Naumann & Göbel Verlag vorstellen.

copyright NGV-Verlag






  • 160 Seiten
  • ca. 100 Rezepte
  • Hardcover
  • Format: 21 x 26 cm
  • Preis 7,99€












Das Buch ist in folgende Punkte gegliedert
  • Köstliche Marmeladen & Konfitüren
  • Köstliche Gelees
  • Meine Rezepte
  • Obstsaisonkalender

Aufbau der Rezepte und des Buches

Das Buch ist in vier Kapitel (s. oben) eingeteilt. Im 1. und 2. Abschnitt gibt es Rezepte für Marmeladen, Konfitüren und Gelees.
Auf den ersten 8 Seiten findet man eine Einleitung. Dort ist alles wichtige über das Marmeladen machen beschrieben. Die Unterschiede zwischen Marmelade, Konfitüre und Gelee, über das Obst zum Marmeladen machen, die richtigen Gläser, Gelierzucker, Gelierprobe, das Abfüllen und die Aufbewahrung.


Nach den ganzen Rezepten befinden sich vier leere Seiten mit Linien, in denen man seine eigenen Rezepte oder Notizen schreiben kann. Aber auch nur, falls einem bei so vielen tollen Rezepten noch eins einfällt ;)
Ebenfalls im hinteren Teil des Buches befindet sich eine Doppelseite mit dem Obstsaisonkalender, der gegliedert ist in "Hauptangebotszeit für heimische Früchte" und "Hauptangebotszeit für Südfrüchte". Der Kalender ist schön übersichtlich gestaltet und wie ich finde, sehr hilfreich.
Auf der letzten Doppelseite findet man ein alphabetisch geordnetes Inhaltsverzeichnis.


Die Rezepte sind in zwei Teile gegliedert. Im oberen Teil sind die Zutaten, Zubereitungszeit und Kochzeit abgedruckt. Zur besseren Übersicht ist dieser Teil farbig gestaltet.
Im unteren Teil findet man die Vorbereitung, Zubereitung und bei vielen Rezepten auch einen Tipp.
Besonders schön finde ich, dass es zu jedem Rezept ein oder mehrere Bilder gibt.


Rezeptbeispiele

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade
Kaki-Ingwer-Marmelade
Traubengelee mit Pinienkernen



Was ich an diesem Buch noch toll finde, ist ein beigelegter Stickerbogen mit 12 wunderschönen Schmuck-Ettiketten, mit denen man seine selbst gemachten Marmeladen gleich beschriften kann.



Fazit: Marmeladen, Gelees & Co. ist ein gelungenes Rezeptebuch mit vielen einfachen, aber auch exotischen Rezepten, welche übersichtlich und mit vielen Bildern gestaltet sind. Um gleich mit der Marmeladen-Herstellung starten zu können, findet man auf den ersten Seiten das nötige KnowHow. Noch dazu finde ich den Preis sehr günstig.



Kommentare:

  1. Das sieht sehr gut aus. Besonders, dass noch an einen Kalender gedacht wurde, gefällt mir. Ich bin das Googlen etwas leid und kann's mir einfach nicht merken. ;)
    Ich denke, das werde ich mir zulegen.

    AntwortenLöschen
  2. Hi liebe Bettina,
    schön, von diesem Buch zu lesen, denn ich nenne es seit letztem Jahr ebenfalls mein Eigen.

    Wenn du das erste Rezept ausprobiert hast, würde ich deine Meinung dazu sehr interessieren! Ich habe schon einige der Marmeladen nachgekocht und finde, dass sie extrem süß sind! Also so richtig zuckersüß! Und diese Feststellung kommt von jemanden, der Nachts heimlich zum Nutellaglas schleicht und löffelweise rausstibitzt :)

    Also die Ideen sind super, aber ich arbeite meistens mit viel weniger Zucker bzw. anderen EInkochzuckern.

    Deine Meinung ist höchst gewünscht :)

    Liebe Grüße,
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      vielen Dank für die Rückmeldung. Ich werde dir auf jeden Fall Bescheid geben, wenn ich ein Rezept nachgekocht hab. Aber vielen Dank für die Warnung ;)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und gehe auch bei Fragen darauf ein. Da ich aber nicht ständig online bin, kann es etwas länger dauern, bis die Kommentare freigeschaltet und beantwortet werden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...