Donnerstag, 24. Oktober 2013

Granatsplitter-Geister

Nicht mehr lange und dann ist Halloween, genauer gesagt in 7 Tagen. Habt ihr denn irgendwas vor? Geht ihr auf eine Halloween-Party, oder macht ihr sogar selbst eine?
Ich habe bis jetzt noch nicht vor. Aber bei meiner Spontaneität kann sich das schnell ändern :)

Ich habe nun zwei Halloween-Grusel-Rezepte vorbereitet. Naja, ob sie wirklich sooo gruselig sind entscheidet ihr selbst ;)


Das erste Rezept gibts heute. Und zwar gibts Granatsplitter-Geister.

Zutaten für ca. 10 kleine Geister:

  • 100 g Margarine
  • 85 g Zucker
  • 2 Eier
  • 50 g Kakao
  • 75 g Mehl
  • 60 g gemahlene Haselnüsse
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Pck Paradiescreme Schokolade
  • kleine runde Kekse
  • 200 g weiße Kuvertüre
  • Zuckerschrift in braun
Zuerst wird der Kuchen hergestellt. Dazu die Margarine schaumig rühren, Zucker einrieseln lassen, Eier dazugeben und weiter rühren. Kakao, Mehl, Haselnüsse und Backpulver nach und nach zum Teig gehen und gut rühren. 
Den Teig in eine kleine Kuchenform geben und bei 180°C ca. 30 bis 40 Minuten backen.

Den Kuchen am Besten einen Tag luftig stehen lassen. Wenn die Zeit aber nicht reicht, kann auch gleich nach dem Auskühlen weitergemacht werden.


Die Paradiescreme nach Packungsanweisung zubereiten und Beiseite stellen. Den Kuchen zerbröseln und in eine Schüssel geben. Mit 4 EL der Paradiescreme vermengen. Die Masse sollte sich gut formen lassen. Sie sollte aber nicht zu weich sein. Wenn sie noch zu trocken ist, einfach noch etwas Paradiescreme hinzugeben.

Ein Backblech mit Backpapier belegen und darauf ein paar der Kekse verteilen. Die Teig-Creme-masse zu kleinen Kegeln formen und auf die Kekse setzen. 

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Türmchen damit überziehen. Bei mir gings gut mit einem Silikon-Pinsel.
Die Türmchen nun kühl stellen und fest werden lassen. Dann nur noch mit Zuckerschrift die Geister-Gesichter aufmalen und fertig sind eure Granatsplitter-Geister. 




Bei Silvie's Vintage Lifestyle läuft zur Zeit noch ein Halloween-Event, bei dem man noch bis zum 25.10.2013 ein Rezept einreichen kann.







1 Kommentar:

  1. Ich finde die Geister nicht direkt gruslig, sondern eher herzig, aber defentiv toll für jede Haloween Party=) Auch sicher toll für eine Kinderparty. Ich selber habe noch nie Haloween gefeiert und werde das glaube ich auch nie machen. Ich glaub ich bin einer der selten Menschen die es hasst sich zu verkleiden, egal wofür der Anlass ist;) Nene, Haloween hätte von mir aus auch in Amerika bleiben können;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und gehe auch bei Fragen darauf ein. Da ich aber nicht ständig online bin, kann es etwas länger dauern, bis die Kommentare freigeschaltet und beantwortet werden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...