Donnerstag, 17. Oktober 2013

Karamellisierte Walnüsse mit Thymian

Vor einiger Zeit bekam ich eine Mail von den Kalifornischen Walnüssen, ob ich nicht einen Walnussnack entwickeln möchte. Sie würden mir dazu eine Tüte Kalifornische Walnüsse und ein Gewürz zusenden. Mehr wurde nicht verraten, nur dass es jedes Gewürz nur einmal gibt.
Diese Herausforderung nahm ich gerne an und deshalb bekam ich die Walnüsse und das Gewürz zugesendet. 



Ich hätte ja auf ein süßes Gewürz gehofft. Auf Zimt, oder ähnliches. Dann könnte ich nämlich karamellisierte Walnüsse eben mit dem Gewürz machen. Aber nein, was war in meinem Päckchen? THYMIAN. Ich mag Thymian ja gern, aber der passte ja mal so gar nicht in meinen Plan...

Nach langem hin und her überlegen dachte ich mir, warum soll denn Zucker mit Thymian nicht gut schmecken? Süß und salzig schmeckt ja auch. 

Also probierte ich es heute aus. Ich karamellisierte die Walnüsse mit etwas Thymian und konnte es kaum erwarten, bis sie abgekühlt waren und ich probieren konnte.
Und was soll ich sagen? Sie schmecken wirklich lecker. Der süße Geschmack vom Zucker ist im Vordergrund und den Thymian schmeckt man dezent raus.




Zutaten:

  • 100 g Walnüsse 
  • 30 g Zucker (es kann auch Rohrzucker genommen werden)
  • 30 ml Wasser
  • 1/2 TL Thymian


So wird der Walnusssnack gemacht:

Ein Backblech mit Backpapier zum Auskühlen bereit stellen.
Zucker mit Wasser in einer Pfanne erhitzen und zum kochen bringen. Den Thymian hinzugeben, umrühren und kurz weiterkochen lassen.
Die Walnüsse zur Zuckermasse geben und unter ständigem Rühren so lange in der Pfanne lassen, bis der Zucker trocken und fester wird.
Die karamellisierten Walnüsse nun auf das Backpapier geben und am Besten mit einem Löffel o.Ä. voneinander trennen. Wenn sie kalt sind, kleben sie zusammen und lassen sich nur noch schwer trennen.

Aufpassen vor dem Probieren! Die Nüsse sind seeeehr heiß ;)




Kommentare:

  1. Eine schöne Idee, stelle ich mir sehr lecker vor - ich liebe Karamllisertes :D

    AntwortenLöschen
  2. Dein Rezept klingt ja wieder sehr fein. ... und sieht auch so aus! Ich kann mir gut vorstellen, dass diese außergewöhliche Kombination bestimmt gut schmeckt! Ich werde es auf jeden Fall testen!!
    Ganz liebe Grüße schickt dir
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  3. Hi Bettina,
    da haben sie Dich auch mit etwas ungewöhnlichem überrascht? bei mir war es Kurkuma ;-)

    Klasse, was Du daraus gemacht hast. Thymian mit Walnüssen und Zucker kann ich mir super lecker vorstellen!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal ein richtig tolles Rezept. Habe ich noch nie gegessen, aber werde ich jetzt auch mal ausprobieren. Lieben Dank :-)
    Dein Blog ist richtig toll, hast eine neue Leserin.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und gehe auch bei Fragen darauf ein. Da ich aber nicht ständig online bin, kann es etwas länger dauern, bis die Kommentare freigeschaltet und beantwortet werden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...