Sonntag, 16. März 2014

Eclairs gefüllt mit Himbeer-Sahne

Sicherlich kennt jeder von euch Eclairs, oder? Wenn nicht: Eclairs sind kleine Brandteig-Stangen, mit unterschiedlichen Cremes gefüllt. So ungefähr wie Windbeutel. Nur eben auf französisch ;)
Ich beobachte diese kleinen, leckeren Liebesknochen schon länger auf den unterschiedlichsten Blogs und Internetseiten. Und noch länger nahm ich mir vor, mal welche selbst zu machen. 


Zugegeben, ich hab noch nie Brandteig gemacht. Aber so schwer wie alle immer sagen war das gar nicht. Bei mir klappte es schon beim ersten Versuch. Man braucht nur einen kräftigen Arm zum rühren. Da mein Arm beinahe abfiel, musste zwischendurch Herr M herhalten. :)

Eclairs - gefüllt mit Himbeer-Sahne


Zutaten für ca. 10 Stück

  • 125 ml Wasser
  • 50 g Butter
  • 1 TL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • 1 Msp. Backpulver
  • 250 ml Sahne (oder Cremefine zum schlagen)
  • 150 g Himbeeren (TK)
  • Puderzucker
Wasser, Butter, Zucker und Salz in einen Topf geben und aufkochen lassen. Vom Herd nehmen, Mehl auf Einmal hinzugeben und alles gut mit einem Kochlöffel verrühren. Es sollte ein glatter Kloß entstehen.

Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Topf wieder auf die heiße Herdplatte zurück stellen und ca. 1 Minute erhitzen. Es entsteht ein weißlicher Belag am Topfboden. Topf wieder vom Herd nehmen. Eier nacheinander hinzugeben und gut verrühren. Mit dem Eigelb das Backpulver zum Teig geben. Nach kräftigem rühren sollte nun eine klebrige Teigmasse entstanden sein. 

Ein Backblech mit Backpapier belegen. Teig in einen Dressiersack mit großer Sterntülle füllen. Zehn, ca. 8 cm lange Stäbchen auf das mit Backpapier belegte Blech spritzen. Ich habs nach DIESER Videoanleitung gemacht.

Das Blech in den Ofen auf die zweite Schiene von unten geben und die Eclairs ca. 25 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Eclairs mit einem scharfen Messer der Länge nach aufschneiden. Sahne steif schlagen. Die Himbeeren in der Mikrowelle auftauen und je nach Geschmack mit etwas Puderzucker unter die Sahne heben.
Eclairs mit der Himbeer-Sahne füllen und mit Puderzucker bestäuben.


Kommentare:

  1. WOW sehen die lecker aus!! toll!
    liebe grüße
    laura&nora

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen sehr leggaaaaa aus :-) würd die gern mal probieren. Die Dekoration ist auch sehr geschmackvoll und einladend

    AntwortenLöschen
  3. Oh lecker! Ich liebe Eclairs.
    Liebe Grüße
    Jill

    AntwortenLöschen
  4. sieht soooo lecker aus :) da bekommt man glatt hunger :)

    schau doch auch mal bei mir vorbei, bei mir gibt es aktuell einene To Die For Bikini
    deiner Wahl zu gewinnen :) ich würde mich freuen :)
    Bis dann,
    julia
    www.chicchoolee.com

    AntwortenLöschen
  5. Wow die sehen ja super super lecker aus! Himbeersahne schmeckt einfach nur unglaublich gut ! Verwende sie selber immer wenn ich Windbeutel mache . Sie geben der ganzen Sache einen unglaublich köstlichen fruchtigen kick nicht war? ;)

    Liebe Grüße Chrissi
    von chrissitallys.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Mhhh. Himbeersahne... Ob die es bei mir überleben würde, bevor ich die Eclairs damit füllen könnte..? :D

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für das tolle Rezept. Ich hab mich bislang auch nie an Brandteig getraut, aber nachdem du geschrieben hast, dass es auch bei dir der erste Versuch war, musste ich das Rezept probieren.

    Es hat super geklappt, das Ergebnis (natürlich mit Link) findest du hier: http://www.danielamainzer.de/2014/03/mini-eclairs-mit-heidelbeeren.html

    Ein schönes Wochenende,
    Daani

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und gehe auch bei Fragen darauf ein. Da ich aber nicht ständig online bin, kann es etwas länger dauern, bis die Kommentare freigeschaltet und beantwortet werden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...