Montag, 14. April 2014

Champignon-Frühlingszwiebel Teilchen

Nach einigen süßen und gebackenen Rezepten wirds nun wieder Zeit für ein herzhaftes Rezept. Für die, die Champignons und Blätterteig genauso gern mögen, wie ich, für die ist dieses Rezept perfekt! 

Die Teilchen sind schnell gemacht und machen auch auf einem Buffet einiges her. Man kann sie nämlich auch kalt essen, wobei ich die warme Variante bevorzuge ;)


Champignon-Frühlingszwiebel Teilchen


Zutaten für 6 Stück:
  • eine Rolle fertigen Blätterteig (275 g)
  • 200 g Champignons
  • 3 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 150 g Käse
  • 2 EL Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Zweige Thymian
  • 1/2 Becher Schmand
  • 1 Ei
  • 1/2 Tl Stärke
Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in kleine Ringe schneiden. Käse in kleine Würfel schneiden.

Blätterteig in 6 gleichgroße Quadrate schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Ränder der Blätterteigquadrate etwas nach innen klappen (so, wie auf dem Foto unten zu sehen).


Ofen auf 200°C bei Ober-/Unterhitze vorheizen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und Champignons mit den Frühlingszwiebeln darin andünsten bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herdplatte ausschalten. Thymian klein hacken und ebenfalls in die Pfanne geben. 

Schmand mit Eiweiß und Stärke gut verrühren und mit den Käsewürfeln zu den Champignons und Frühlingszwiebeln geben.

Die Gemüsemasse mit einem Löffel auf den Blätterteigquadraten verteilen. Die Ränder des Blätterteiges mit Eigelb bestreichen. Das Blech in den Ofen schieben und 15 - 20 Minuten schön goldbraun backen.


Ich wünsche euch noch eine schöne Woche und hoffe, dass das Wetter noch besser wird, da ich bis Donnerstag Urlaub habe :) Habt ihr eigentlich schon etwas für die Ostertage geplant? Oder euch vorgenommen, etwas besonderes zu backen, oder kochen?


Kommentare:

  1. Sehr lecker, sieht köstlich aus!
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Hhhmmm lecker!!! Pilze, Thymian, Frühlingszwiebeln und Blätterteig klingt nach einer herrlichen Kombination! Sag mal, welchen Käse hast du verwendet? Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bianca, ich habe einen würzigen Bergkäse verwendet ;)
      Liebe Grüße, Bettina

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und gehe auch bei Fragen darauf ein. Da ich aber nicht ständig online bin, kann es etwas länger dauern, bis die Kommentare freigeschaltet und beantwortet werden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...