Freitag, 30. Mai 2014

{Rezension} Vollwertküche

Wer will es nicht? Sich gesund und vollwertig ernähren und trotzdem nicht auf guten Geschmack und Genuss verzichten? Heute habe ich ein tolles Buch für euch, dass euch die Vollwertküche näher bringt und viele leckere Rezepte enthält.


Vollwertküche
Für jeden Tag

Copyright by löwenzahn
296 Seiten | gebunden | ISBN: 978-3-7066-2547-0


"Abwechslungsreich, köstlich und gesund - Vollwertküche ist voller Genuss! Lassen Sie sich von über 300 vegetarischen Rezepten inspirieren und bringen Sie mit natürlichen Zutaten gesunde Energie in Ihren Alltag! Getreide in seiner ganzen Vielfalt, Linsen, Bohnen, wertvolle Öle, saisonales Gemüse und Obst - die Bio-Pionierin und Vollwertexpertin Johanna Wolfsberger führt mit einfachen Anleitungen und viel Charme in die ausgewogene Vollwertküche ein. Von vielfältigen Müslirezepten über erfrischenden marokkanischen Linsensalat mit Datteln und Mandeln, köstliche Gemüse-Hirse-Pizza bis zu unwiderstehlichen Buchweizenpalatschinken mit Mohnfülle - mit diesen erprobten Wohlfühlrezepten und den wertvollen Zubereitungstipps ist Genuss für jeden Tag garantiert!"


Inhalt und Rezepte

In diesem Buch findet man nicht nur Rezepte für eine gesunde, ausgewogene Ernährung, sondern auch allerhand Wissenswertes darüber. Beispielsweise erfährt man, wie die Umstellung auf Vollwertkost am besten klappt, wie man Getreide im ganzen Korn kocht und dünstet, oder welche Ausstattung für die Vollwertküche nötig ist.

Die vielen Rezepte sind folgendermaßen gegliedert:

  • Müslivariationen (Dinkelmüsli mit Rucola, ... )
  • Rohkostgerichte (Obst-, oder Gemüserohkost)
  • Salate (Italienischer Spargelsalat, ... )
  • Suppen (Arabische Linsensuppe, ... )
  • Getreidespeisen (Amaranthauflauf mit Gemüse, ... )
  • Gemüsegerichte und Speisen mit Hülsenfrüchten (Bohneneintopf mit Erdnüssen, ... )
  • Erdäpfelgerichte (Zweckerln in Kräuterrahmsauce, ... )
  • Teigwaren (Teigtasche mit Käsefülle, ... )
  • Aufstriche und Pestos (Kichererbsenaufstrich, ... )
  • Desserts (Joghurtnockerl mit Fruchtsauce, ... )
  • Kuchen und Gebäck (Mohnroulade, ... )
Man findet hier also zu jeder Tageszeit und Gelegenheit viele unterschiedliche Rezepte. Auch gibt es noch einige Grundrezepte für Teige, Knödel, oder Glasuren für Kuchen, Torten und Gebäck.

Es gibt hier jede Menge Abwechslung mit 300 vegetarischen Rezepten. Fleischliebhaber werden hier nichts finden, aber man muss ja auch nicht jeden Tag etwas daraus kochen.


Aufmachung und Fotos

Die Gestaltung dieses Buches gefällt mir sehr gut. Schon am Titelbild kann man erkennen, dass hier viel Gesundes drin steckt.
Zu vielen Rezepten gibt es ein schönes Foto. Zu anderen wiederum nicht. Das stört mich aber persönlich bei diesem Buch eher weniger, da es sich um relativ einfache Rezepte handelt, dessen Endprodukt man sich meist im Kopf vorstellen kann.

Die Zutatenliste ist mit einem hellen Orangeton schattiert und sticht so sofort vom Rezept heraus. 

Die Rezepte selbst sind gut verständlich geschrieben und oft stehen Variationsmöglichkeiten dabei, oder was besonders gut dazu passt.


Alltagstauglichkeit

Die Rezepte an sich würde ich schon als alltagstauglich bezeichnen. Sie sind leicht und ohne viel Aufwand nachzumachen.
Viele Zutaten sind nur im Bio-Laden zu finden. Das dürfte aber heutzutage kein großes Problem mehr darstellen, da es solche Läden schon fast in jedem Ort gibt und viele große Lebensmittelläden haben auch eine Bio-Abteilung.


Fazit: Ein tolles Buch mit vielen Rezepten und Grundrezepten zur Vollwertkost. Ideal für Anfänger, aber auch für all diejenigen geeignet, die sich schon länger mit diesem Thema beschäftigen.
Vegetarier kommen hier voll auf ihre Kosten, da kein einziges Fleisch- oder Fischrezept vorhanden ist.



Dieses Buch wurde mir als kostenfreies Rezensionsexemplar vom Verlag zur Verfügung gestellt. Der Inhalt dieser Rezension entspricht zu 100% meiner eigenen Meinung.


Auch diese Rezension ist wieder Teil der Aktion "Jeden Tag ein Buch"

Logodesign by Ariane Bille

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und gehe auch bei Fragen darauf ein. Da ich aber nicht ständig online bin, kann es etwas länger dauern, bis die Kommentare freigeschaltet und beantwortet werden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...