Donnerstag, 24. Juli 2014

Grillgewürze vom Grill Boss

Hach, der Sommer ist eeendlich zurück gekehrt und mit ihm wieder die lauen Sommerabende, an denen oft gegrillt wird und man mit vielen lieben Menschen gemütlich beisammen sitzt.

Ich liebe grillen! Egal, ob Fleisch, Gemüse, oder Obst auf den Grill kommt... es schmeckt alles. 

Es werden viele verschiedene Salate angerichtet, Getränke eingekauft, Würstchen und Fleisch geholt. Aber ehrlich gesagt bin ich gar nicht so begeistert von den ganzen fertig geürzten und marinierten Steaks und Co. Da weiß man nie genau, was wirklich drin ist und wie frisch das Fleisch noch ist. Und genau hier kommt dann der Grill Boss* ins Spiel. Grill Boss*? Wer?

Beim Grill Boss* handelt es sich um einen Online Shop für die unterschiedlichsten Grillgewürze. Schon auf der Startseite wird man mit Musik begrüßt und tritt mit einem Klick in den Shop ein. Schaut auf jeden Fall mal vorbei ;)




Angeboten werden Gewürze für Steaks, Geflügel, Wild, Soßen und Beilagen. Ich habe vor einiger Zeit fünf verschiedene Gewürze zum testen bekommen. Und diese wurden nun auch auf Herz und Nieren getestet.

Alle Gewürze vom Grill Boss* wurden nach den Bundesstaaten der USA benannt. Und außerdem ist alles ohne Zusatz von Allergenen, Glutamat und künstlichen Aromen. Alles Inhaltsstoffe, die bei fertig gewürztem Grillfleisch schon mal vorkommen können...
Außerdem sind die Gewürze in große Dosen abgefüllt, so dass man schon länger damit auskommt.

Super finde ich, dass auf jeder Dose der entsprechende Schärfegrad gekennzeichnet ist. Angefangen bei würzig, über scharf, bis zu sauscharf.


Aber nun zu meinen getesteten Gewürzen!


Gewürzsalz UTAH* 
betörend rauchiger BBQ-Würzer
ideal für Nackensteaks

Dieses Gewürz hat uns allen am besten geschmeckt. Es passt einfach zu allem. 

Egal ob zu Fleisch, oder Gemüse. Ich kann mir auch gut vorstellen, es in eine Bolognese- oder Tomatensoße zu geben, um etwas mehr Geschmack rein zu bringen.

Man würzt damit das Fleisch (oder Gemüse) direkt vor dem Grillen. Oder macht es so wie wir: Das Fleisch für Abends schon am Vormittag mit dem Gewürz und etwas Öl einreiben und bis es gebraucht wird darin marinieren.







Gewürzsalz IDAHO*
Kartoffelgewürz mit schmackhafter Paprikakräuternote

Dieses Gewürz ist perfekt für Kartoffelspalten. Einfach Kartoffeln in kleine Spalten schneiden, mit Öl und diesem Gewürzsalz würzen und ab in den Ofen. Schmeckt super, hat eine starke Rosmarinnote und passt perfekt als Beilage zu gegrilltem Fleisch.

Idaho kann man aber auch zu Bratkartoffeln, oder Kartoffelpürree geben. Das haben wir aber noch nicht ausprobiert. Vorstellen könnte ich es mir aber gut. 





Gewürzsalz KANSAS*
unwiderstehlich orientalische Würznote

Dieses Gewürz passt hervorragend zu Geflügelfleisch und sogar zu Lamm.

Nicht nur zum grillen, sondern auch für Geschnetzeltes, oder Hähnchen-Döner brauchbar.

Das Kansas Gewürzsalz haben wir immer für Geflügelfleisch benutzt und es schmeckte jedem. Auch Zucchinischeiben habe ich damit gewürzt. So hatten sie eine schöne würzige Note. Ich könnte es mir aber auch allgemein für Grill- oder Ofengemüse gut vorstellen. Gemüse einfach damit und mit etwas Öl würzen, und ab damit auf den Grill, oder in den Ofen.





Steakpfeffer INDIANA*

ideal für ein deftiges Rinder- oder Scheinenackensteak

Dieses Gewürz ist sehr grob und pfeffrig. Es besteht aus Pfeffer und verschiedenen Gewürzen. Der Unterschied zu den anderen Grillgewürzen ist, dass dieses hier erst nach dem Grillen, oder Braten auf das Fleisch gegeben wird.

Da ich Pfeffer nicht so gerne mag, oder zumindest nicht, wenn ich daraufbeiße..., musste mein Papa als Testperson herhalten. Und der fands lecker. Mehr muss man hier nicht sagen ;)







Gewürzsalz MONTANA*
Wildwürzung mit unvergleichlich herzhaftem Aroma

An Wildfleisch hab ich mich bis jetzt leider noch nicht so ran getraut. 

Aus diesem Grund haben wir dieses Gewürz (und das nicht nur einmal) auf Hähnchenfleisch ausprobiert. Es passte einfach hervorragend dazu. Jeder, der es probierte, war begeistert. Fast schon ein Konkurrent gegenüber dem Gewürzsalz Kansas. Oder man benutzt einfach beides ;)







Alle Grillgewürze von Grill Boss*, die wir probierten, haben uns restlos überzeugt! Und somit kann ich euch die Gewürze auf jeden Fall weiterempfehlen. Also falls ihr noch auf der Suche nach leckeren und schmackhaften Grillgewürzen seid, schaut einfach mal vorbei.


* Werbung



Dieser Post entstand mit freundlicher Unterstützung von Grill Boss. Die getesteten Produkte bekam ich kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine Meinung ist jedoch meine eigene und wurde in diesem Post auf keinen Fall von Grill Boss beeinflusst.
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und gehe auch bei Fragen darauf ein. Da ich aber nicht ständig online bin, kann es etwas länger dauern, bis die Kommentare freigeschaltet und beantwortet werden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...