Donnerstag, 26. März 2015

{Mein Oster-Menü} Dessert: Carrot Cake mit Mascarpone-Zimt-Creme

Und heute kommt der letzte Teil meines österlichen 3-Gänge Menüs. Und das Beste kommt ja bekanntlich zum Schluss, nämlich das Dessert. Auch wenn man schon pappsatt ist. Für eine Nachspeise ist immer noch ein winziges Plätzchen, oder?

Und was passt besser zu Ostern, als ein Karottenkuchen? Getoppt mit Mascarpone-Creme mit etwas Zimt ist er einfach unwiderstehlich. 



Zutaten für 4 Gläser:

  • 2 Eier
  • 100 g brauner Zucker
  • eine Prise Salz
  • 1 Msp. Zimt
  • 100 g geraspelte Karotten
  • 100 g gemahlene Haselnüsse (alternativ Mandeln)
  • 100 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 160 g Mascarpone
  • 140 g Magerquark
  • 15 g Zucker
  • etwas Zimt

Vier Einmachgläser einbuttern und mit Mehl ausstäuben.

Eier in eine Schüssel geben und zusammen mit Zucker, Salz und Zimt schaumig schlagen. Karotten und Nüsse unterheben. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und ebenfalls unterheben. 

Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Teig auf die vier Gläser verteilen. Die Gläser sollten dabei ca. bis zur Hälfte mit Teig gefüllt sein. Gläser in den Ofen auf das Rost stellen und für ca. 40 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!

Anschließend Gläser aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.


In der Zwischenzeit wird schon mal die Mascarponecreme zubereitet. Dafür Quark und Mascarpone in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren. Zucker und Zimt hinzugeben und unterrühren. Bis zum Anrichten in den Kühlschrank stellen. 

Sind die Küchlein ganz ausgekühlt, die Creme in einen Spritzbeutel füllen und mit beliebiger Tülle auf die Kuchen spritzen. 


Kommentare:

  1. Mmmhh, das klingt ja so lecker! Vor allem die Idee das ganze in einem Einmachglas zu servieren macht beim Essen bestimmt nochmal extra Spaß (aber vielleicht bin ich auch einfach ein Spielkind)

    Liebste Grüße,
    Clarimonde
    http://ladywindermerespan.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. hallo,

    hüpf hüpf ich wollte hier mal den Küchenplausch Osterhasen da lassen und dich zu unserem Oster Event einladen.
    Du findest das Event hier: http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/301
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du mit deinem Rezept daran teilnimmst. Es gibt auch wieder was tolles zu gewinnen. :)

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und gehe auch bei Fragen darauf ein. Da ich aber nicht ständig online bin, kann es etwas länger dauern, bis die Kommentare freigeschaltet und beantwortet werden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...