Dienstag, 18. April 2017

{Rezept} Frühlingshafter Avocado-Basilikum-Aufstrich

Ein schnell gemachter Aufstrich passt einfach immer. Egal ob zum Frühstück, zum Brunch, zur Brotzeit, oder auch Abends als Dip zu Chips und Knabbereien. Heute zeige ich euch ein Rezept für einen Avocado-Basilikum-Aufstrich. Er erinnert mich einfach an Frühling - frisch und grün ;)



Statt Frischkäse könnt ihr bei diesem Rezept für eine leichtere Version auch Magerquark nehmen, wobei der Aufstrich dann nicht ganz so fest wird, sondern eher flüssiger.



Avocado-Basilikum-Aufstrich



Zutaten:

  • 1/2 Avocado
  • 15 g frischer Basilikum
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 200 g Frischkäse
  • Saft 1/2 Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • optional: Rote Pfefferkörner* zum Anrichten

Zuerst mixt ihr die Avocado zusammen mit dem Basilikum und Knoblauch gut durch. Das geht zum Beispiel mit einem Stabmixer, oder auch mit einem Smoothiemaker. Ich hab so einen ähnlichen wie hier*, mit dem es super funktioniert hat. 

Anschließend den Frischkäse, Zitronensaft, etwas Salz und Pfeffer hinzufügen und nochmal kurz durchmixen, so dass alles gut miteinander vermengt ist. 

Zum Anrichten gebt den Aufstrich in eine Schüssel und ein paar rote Pfefferkörner, oder etwas Pfeffer aus der Pfeffermühle, sowie ein paar Basilikumblätter drauf. 


Alle mit einem * gekennzeichneten Links zu Amazon sind Affiliate-Links.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Bettina im Bergenland,
    schon beim Anschauen lecker... wenn man da keinen Appetit bekommt !
    schöne Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bettina,
    ich bin gerade durchs Stöbern bei dir gelandet. Meine Güte machst du schöne Fotos. Da möchte man ja am liebsten gleich in die Küche gehen und die Rezepte nachkochen/-backen.

    Aufstriche interessieren mich auch immer sehr. So kommt auch mal Abends was anderes aufs Brot als immer nur Käse.
    Vielen Dank für das wundervolle Rezept :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und gehe auch bei Fragen darauf ein. Da ich aber nicht ständig online bin, kann es etwas länger dauern, bis die Kommentare freigeschaltet und beantwortet werden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...